Neuer Beitrag in KorDaF

Abrufbar unter https://doi.org/10.48694/tujournals-76

Fandrych, C. & Meißner, C. & Wallner, F., (2021) “Korpora gesprochener Sprache und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache: Eine chancenreiche Beziehung”, Korpora Deutsch als Fremdsprache 1(2), p.5-30.

Im Beitrag wird das Potenzial von Korpora der gesprochenen Sprache für die DaF/DaZ-Forschung und -Didaktik näher beschrieben. Besondere Berücksichtigung finden dabei die im Projekt ZuMult entwickelten Zugangswege zu mündlichen Korpora ZuMal und ZuViel.

ZuMult-Beitrag in Info DaF erschienen

Abrufbar unter: https://doi.org/10.1515/infodaf-2021-0077

Fandrych, Christian, Schwendemann, Matthias and Wallner, Franziska. 
„Ich brauch da dringend ein passendes Beispiel …“: Sprachdidaktisch 
orientierte Zugriffsmöglichkeiten auf Korpora der ge-sprochenen 
Sprache aus dem Projekt ZuMult.
Informationen Deutsch als 
Fremdsprache, vol. 48, no. 6, 2021, pp. 711-729

In diesem Beitrag werden zwei der im Projekt ZuMult entwickelten Zugangswege zu Korpora der gesprochenen Sprache vorgestellt. Es handelt sich dabei um die beiden digitalen Anwendungen ZuMaL (Zugang zu Merkmalsauswahl von Gesprächen) und  ZuViel (Zugang zu Visualisierungs-Elementen für Transkripte), welche gezielt für Sprachdidaktiker/-innen geschaffen wurden, um ihnen einen möglichst bedarfsgerechten Zugriff auf authentische gesprochensprachliche Daten zu ermöglichen.

https://doi.org/10.1515/infodaf-2021-0077

New ZuMult publication in Corpora

Josip Batinić, Elena Frick and Thomas Schmidt (2021): Accessing spoken language corpora: an overview of current approaches. Corpora Volume 16, Issue 3.

In this paper, we present an overview of freely available web applications providing online access to spoken language corpora. We explore and discuss various solutions with which the corpus providers and corpus platform developers address the needs of researchers who are working with spoken language. The paper aims to contribute to the long-overdue exchange and discussion of methods and best practices in the design of online access to spoken language corpora. http://dx.doi.org/10.3366/cor.2021.0229

Publication Cover

ZuMult-Video von der FaDaF

Auf der 48. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF) wurden die digitalen Anwendungen aus dem Projekt Zumult mit einem Video vorgestellt. Darin wird ein typisches Anwendungsszenario für die Nutzung der ZuMult-Prototypen ZuMal (Zugang zu Merkmalsauswahl von Gesprächen) und ZuViel (Zugang zu Visualisierung von Transkripten) zur Unterrichtsvorbereitung und -gestaltung illustriert.

Das Video ist nun über den YouTube-Kanal des FaDaF zugänglich.

https://www.youtube.com/watch?v=X_wj4Uchb3U

ZuMult bei der 23. Grazer Tagung DaF/DaZ & Sprachdidaktik

Am 25. und 26. Juni 2021 fand die 23. Grazer Tagung DaF/DaZ & Sprachdidaktik zum Thema „Interaktion als Ressource für den Erst-, Zweit- und Fremdspracherwerb“ statt. Im Rahmen dieser Tagung gab es eine Einführung in die Nutzung der beiden Prototypen ZuMal (Zugang zu Merkmalsauswahl von Gesprächen) und ZuViel (Zugang zu Visualisierung von Transkripten), bei der Einsatzmöglichkeiten im DaF/DaZ-Unterricht anhand von Beispielen demonstriert wurden. Da auf Grund der Pandemie die ursprünglich für 2020 in Präsenz anberaumte Tagung digital stattfinden und umorganisiert werden musste, wurde der geplante 1,5-stündige Workshop in einen Vortrag mit anschließender Diskussion überführt.

Zumult auf der FaDaF 2021

Anfang Juni 2021 wurden die digitalen Anwendungen aus dem Projekt ZuMult und die damit eröffneten Nutzungsmöglichkeiten von Korpora der gesprochenen Sprache für DaF- und DaZ-Lehrende auf der 48. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF) an der PH Freiburg und der Universität Kassel vorgestellt. Konkret ging es dabei um ein Anwendungsszenario für die Nutzung der ZuMult-Prototypen ZuMal (Zugang zu Merkmalsauswahl von Gesprächen) und ZuViel (Zugang zu Visualisierung von Transkripten) zur Unterrichtsvorbereitung und -gestaltung.

Die Folien zum Vortrag :

ZuMult im IDS-Kolloquium

Am 10. Dezember von 13:15 bis 14:45 stellen wir den aktuellen Stand der Projektarbeit in einem virtuellen IDS-Kolloquium vor. Externe Gäste sind herzlich willkommen:

QUEST survey on multilingual/multimodal corpora

Asking for a friend… : The BMBF-funded project “QUEST: Quality – Established” is concerned with the development and use of curation criteria and quality standards for annotated language corpora.

QUEST is currently conducting a survey on quality and interoperability aspects of multimodal and/or multilingual corpora:

https://www.limesurvey.uni-hamburg.de/index.php/434519

QUEST is looking for users who have worked with multilingual and/or multimodal linguistic corpora, to gather information about their experiences. The results of the survey will help QUEST to develop curation criteria to improve the reuse potential of such corpora.

The topic is obyviously of great relevance also to the ZuMult project. Please join the survey and spread the news!