ZuMult Demo-Anwendungen

Dies ist eine Übersicht über Zugänge zu gesprochenen Sprachdaten, die im ZuMult-Projekt erstellt wurden. Zum Teil handelt es sich um Prototypen.
Für einige der Beispiele benötigen Sie ein Benutzerkonto bei der DGD.

online site builder
Preselection_Screenshot

Preselection
Vorauswahl von Gesprächen aus einem Korpus anhand von Metadaten (wie Gesprächstyp, Ort der Aufnahme) und verschiedenen Maßen (wie Übereinstimmung mit Referenzwortlisten, Anteil der vom Standard abweichenden Formen). Mit der Vorauswahl kann die Gesamtmenge der Korpusdaten so eingeschränkt werden, dass sie bzgl. inhaltlicher Eigenschaften des Gesprächs oder Schwierigkeitsgrad auf ein gegebenes
Szenario im DaF/DaZ-Lehrkontext passen.

Query

Query Demo
Suche mittels der Corpus Query Language (CQP) über Korpora. Mit CQP können flexibel Suchanfragen auf transkribierten Daten und zugehörigen
Annotationen ausgeführt werden. CQP ist eine in der Korpuslinguistik weit verbreitete Suchanfragesprache. Dieser Zugang erleichtert daher insbesondere analog zu Plattformen für schriftsprachliche Daten korpuslinguistische Arbeitsweisen mit den mündlichen Korpora.

API

Rest API
Die Rest-API erlaubt einen web-basierten Zugriff auf Metadaten, Audio-/Video-Aufnahmen und Transkripte eines Korpus. Sie kann als Schnittstelle zur Entwicklung individueller Applikationen verwendet werden.

Übersichten

Übersichten
Corpus Overview
Metadata matrixes
- Events
Speakers
- Speech Events
Available metadata values

Diese Seiten demonstrieren, wie mit Hilfe der Basis-Architektur grundlegende Übersichten über Korpusdaten generiert werden können. Der Corpus Overview listet alle im Backend vorhandenen Korpora mit ihren
Kurzbeschreibungen auf und verlinkt weiter zu Übersichts-Tabellen über Ereignisse, Sprechereignisse und Sprecher. In den Metadata-Matrixen
werden alle für die jeweiligen Korpora vorhandenen Metadaten-Felder für Ereignisse, Sprechereignisse und Sprecher aufgeführt. "Available metadata values" ermöglicht ein Browsing auf Metadaten-Feldern und den
zugehörigen Werten.

Transkriptionsansicht

Neue Transkriptionsansicht
Anzeige eines Transkripts mit:
* Farbkodierter Unterscheidung von Sprechern
* Navigationshilfe, die Sprecherwechsel und Interaktivitätsgrad visualisiert
* Wortlisten mit der Möglichkeit, Schnittmengen zu Referenzwortlisten zu bilden
* Untertitel bei Videoaufnahmen
* Suchfunktionen für das Transkript
* Möglichkeit der Visualisierung der Artikulationsrate und der Abweichung zwischen transkribierten und normalisierten Formen
* Funktion zum Bilden von Ausschnitten

Branded

FOLK/GWISS-Übersichten
Individuelle, an das Design des jeweiligen Korpus angepasste Korpus-Übersichten für FOLK und GeWiss

Gefördert durch